hallo!

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

 

Mit der Annahme des vorliegenden Angebots geht der Kunde einen Vertrag mit Celer Pawlowsky SL, CPSL Documentation & Tools GmbH oder der CPSL USA Corporation und/oder dem Unternehmen der CPSL Gruppe ein, das im Angebot genannt wird. Der Vertrag unterliegt grundsätzlich den folgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen:

1. GELTUNGSBEREICH

Die vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen finden auf alle Vereinbarungen und Verträge Anwendung, die ein Unternehmen der CPSL Gruppe im Rahmen seiner professionellen Aktivitäten und der Erbringung seiner Leistungen mit seinen Kunden abschließt.

Jede andere Bedingung erfordert die ausdrückliche schriftliche Annahme durch CPSL.

2. LEISTUNGEN

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Leistungen, die CPSL anbietet. In manchen Fällen gelten jedoch für bestimmte Leistungen, je nach Art dieser Leistungen, besondere Geschäftsbedingungen.

BESONDERE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR DOLMETSCHLEISTUNGEN

Dolmetschleistungen unterliegen eigenen Geschäftsbedingungen (Besondere Geschäftsbedingungen für Dolmetschleistungen), die die Bestimmungen für Abgabe und Annahme von Angeboten sowie die Gültigkeit von Angeboten definieren. Darüber hinaus decken sie Stornierungen und Zahlungsbedingungen für sonstige Aufwendungen ab, die mit der Leistungserbringung verbunden sind:

– Wird die Dolmetschleistung über einen vollen Arbeitstag erbracht, stellt der Kunde den Dolmetschern ein kostenloses Mittagessen.

– Wenn möglich, engagiert CPSL lokale Dolmetscher. Je nach Standort der verfügbaren Dolmetscher können Reisekosten und Spesen (Verpflegung und Unterbringung) anfallen. Diese Kosten trägt der Kunde.

– Um die Qualität der Dolmetschleistungen sicherstellen zu können, verpflichtet sich der Kunde, ohne die ausdrückliche Zustimmung von CPSL über die von CPSL entsendeten Dolmetscher hinaus keine Dritten mit der Erbringung von Dolmetschleistungen zu beauftragen.

– Wird die Arbeit der Dolmetscher aufgenommen, nutzt der Kunde diese Aufnahmen ausschließlich für interne Zwecke, und der Kunde holt immer die ausdrückliche schriftliche Genehmigung des/der Dolmetscher/-s ein. Für solche Aufnahmen fallen unter Umständen zusätzliche Kosten an, die ausdrücklich in der entsprechenden Vereinbarung, dem Vertrag, Angebot oder der Auftragsbestätigung (Purchase Order) vereinbart werden.

– Soweit möglich sollte der Kunde spätestens eine Woche vor dem Dolmetschtermin Referenzmaterial, Reden, Präsentationen und ähnliches relevantes Material zur Verfügung stellen.

– Werden Videos oder Filme gezeigt, deren Inhalt während der Vorführung gedolmetscht werden muss, stellt der Kunde das Skript rechtzeitig vorab zur Verfügung.

– Räume, technische Ausstattung oder sonstige Materialien sowie die Dolmetscher selbst werden erst gebucht, wenn der Kunde das Angebot schriftlich angenommen hat.

– CPSL haftet nicht bei Verzögerungen oder Unannehmlichkeiten, auf deren Ursache CPSL keinen direkten Einfluss hat.

3. ANGEBOTE

Die Annahme des Angebotes seitens des Kunden ist in jedem Falle schriftlich zu bestätigen.

Mündliche und als Orientierung unterbreitete Angebote sind nicht bindend und bedürfen einer schriftlichen Bestätigung, sobald die Originale eingegangen sind und das entsprechende endgültige Angebot erstellt wurde.

Ein schriftliches Angebot ist 15 Tage gültig.

4. VERTRAULICHKEIT

Sämtliche Leistungen werden unter Beachtung strengster Vertraulichkeit erbracht. Auf Anfrage des Kunden können spezielle Vertraulichkeitsvereinbarungen abgeschlossen werden.

5. PREISE

Alle im Angebot aufgeführten Preise entsprechen den jeweils dort angegebenen Leistungen. Jede spätere Änderung dieser Leistungen führt zu einer Überarbeitung des Originalangebotes sowie gegebenenfalls zur Ausarbeitung eines neuen Angebotes.

Sämtliche Zusatzkosten, die nachweisbar in Verbindung mit der Ausführung der Arbeiten stehen, sowie Kosten für Kurierdienste werden dem Kunden in Rechnung gestellt.

Alle Preise verstehen sich zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer und sonstiger relevanten Steuern.

6. GEGENSTAND DER LEISTUNGEN

Der Kunde hat den vorgesehenen Zweck der Inhalte der unter diesem Vertrag erbrachten Leistung klar und deutlich anzugeben. Wird dieser Zweck nicht angegeben, wird davon ausgegangen, dass die Inhalte ausschließlich zur Information des Kunden dienen.

Der Kunde hat anzugeben, ob die Inhalte für ein endgültiges Dokument mit folgenden Zwecken gedacht sind:

  • Wettbewerbe und Ausschreibungen
  • Verträge
  • Patente und andere rechtliche Zwecke
  • Druck oder Verlagsproduktion
  • Veröffentlichung auf elektronischem Wege
  • sonstige Zwecke.

Sollen die Inhalte der unter diesem Vertrag erbrachten Leistungen einem anderen als dem vom Kunden bei Auftragsannahme angegebenen Zweck dienen, ist die Bestätigung von CPSL einzuholen, dass das gelieferte Material für den neuen Zweck geeignet ist. Erfolgt dies nicht, übernimmt CPSL keinerlei Haftung. Der Kunde kann keine Ansprüche geltend machen. CPSL behält sich das Recht vor, die bereits gelieferten Inhalte gegebenenfalls zu überarbeiten und anzupassen, wobei ein entsprechender Preisaufschlag zum Tragen kommt.

7. LIEFERUNG DER ARBEIT

Die Lieferung der erbrachten Leistung oder die Erbringung der Leistung selbst erfolgt gemäß den im Angebot vereinbarten Bedingungen.

CPSL übernimmt keinerlei Haftung für Verzögerungen bei der Lieferung, die sich aufgrund von Überlastungen der Leitungen, der Überlastung oder dem Zusammenbruch von Servern, aufgrund von Problemen bei der Postzustellung oder anderen Umständen ergeben können, auf die CPSL keinen direkten Einfluss hat.

8. STORNIERUNGEN

Möchte der Kunde aus irgendwelchen Gründen einen Auftrag nach erfolgter Auftragserteilung stornieren, so ist er verpflichtet, eventuell bereits fertiggestellte Teile des Projektes in Übereinstimmung mit den vereinbarten Preisen zu zahlen.

Die Stornierung von Dolmetschleistungen unterliegt den folgenden Bedingungen:

Wird das Projekt vor seiner Durchführung storniert, trägt der Kunde grundsätzlich alle Kosten, die bis zum Tage der Stornierung angefallen sind (z. B. Flug- und Hotelbuchungen, Buchungsgebühr für technische Ausstattung etc.), sowie die Honorare der Dolmetscher und die Gebühren für technische Ausstattung wie folgt:

Mehr als 30 Tage vor dem Durchführungstermin: kostenlos

30 bis 15 Tage vor dem Durchführungstermin: 50 % des Gesamtbetrags

Weniger als 15 Tage vor dem Durchführungstermin: 100 % des Gesamtbetrags.

9. QUALITÄTSSYSTEM ISO 9001

Durch die in unserem Qualitätssystem festgelegten Verfahren verfügt CPSL für den Fall, dass die Qualität des Endproduktes nicht der Vereinbarung entspricht, über ein System für das Management von Kundenreklamationen. Um ein solches Verfahren einzuleiten, hat sich der Kunde innerhalb eines Zeitraumes von höchstens 30 Tagen ab dem Datum der Übergabe des Projektes durch CPSL mit dem zuständigen Projektmanager in Verbindung zu setzen. Wird diese Frist überschritten, so gilt für CPSL, dass das Produkt den Qualitätsanforderungen entspricht.

Kann eine Reklamation nicht im gegenseitigen Einvernehmen beigelegt werden und entscheidet der Kunde einseitig, keinerlei Zahlung für die erbrachten Leistungen zu leisten, so darf er das von CPSL gelieferte Produkt auch nicht nutzen. CPSL behält sich das Recht vor, seine Ansprüche im Falle einer Nutzung durch den Kunden gemäß den gesetzlichen Regelungen geltend zu machen.

Ist der Kunde nicht mit den erbrachten Dolmetschleistungen zufrieden, informiert er CPSL unverzüglich.

10. ZAHLUNGEN

Alle zu zahlenden Beträge verstehen sich netto und sind gemäß Angebot bzw. Rahmenvertrag zuzüglich der jeweils geltenden Steuern zu leisten.

Ohne Einschränkung sonstiger Rechte kann CPSL auf nicht gezahlte fällige und zahlbare Rechnungen den jeweils geltenden Zinssatz fordern.

Der Kunde haftet CPSL gegenüber immer für die Zahlung, auch wenn der Auftrag auf Rechnung eines Dritten ausgeführt wurde.

Die Kosten für Überweisungen, die bei der Bezahlung von Rechnungen entstehen können, oder außerordentliche Kosten, die aufgrund der Rückgabe / der Nichtzahlung dieser Rechnungen anfallen, gehen ausschließlich zu Lasten des Kunden.

11. HAFTUNG

Im Falle von Fehlern oder Unterlassungen in den erbrachten Leistungen kann CPSL nach eigenem Ermessen entweder die Leistung erneut erbringen oder dem Kunden die für diese Leistung geleistete Zahlungen erstatten, sofern diese Zahlungen gemäß unseren hier niedergelegten Allgemeinen Geschäftsbedingungen geleistet wurden.

Im Falle von Übersetzungen, die später veröffentlicht / gedruckt werden sollen, wird keinerlei Haftung oder Reklamation akzeptiert, wenn der Zweck der Übersetzung nicht zum Zeitpunkt der Auftragserteilung angegeben wurde und wenn die Originale in deren endgültiger Version nicht an CPSL zur Überprüfung übermittelt wurden.

In keinem Fall übernimmt CPSL die Haftung für Fehler, die bei Druckprojekten auftreten, mit denen das Unternehmen direkt durch den Kunden betraut wurde.

12. RECHTLICHE ZUSICHERUNG

Der Kunde sichert hiermit zu, dass die unter diesem Vertrag erbrachte Leistung weder in Inhalt noch in Form Urheberrechte oder andere geistige und wirtschaftliche Eigentumsrechte verletzt, und er sichert zu, dass er CPSL von sämtlichen Ansprüchen Dritter freistellt.

13. ANZUWENDENDE RECHTSVORSCHRIFTEN

Sämtliche Beziehungen zwischen dem Kunden und CPSL unterliegen dem Recht des Landes, in dem das Unternehmen der CPSL Gruppe seinen Sitz hat, das den Vertrag, das Angebot oder den Auftrag mit dem Kunden abgeschlossen hat.

Für Celer Pawlowsky SL gilt, dass alle Streitigkeiten spanischem Recht unterliegen. Gerichtsstand ist Barcelona.

Für CPSL Documentation & Tools GmbH gilt, dass alle Streitigkeiten deutschem Recht unterliegen. Gerichtsstand ist Stuttgart.

Für CPSL USA Corporation gilt, dass alle Streitigkeiten US-amerikanischem Recht unterliegen. Zuständig sind die Gerichte des US-Bundesstaats Massachusetts.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible.
If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this. más información

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close