Unsere Geschichte

1963

Die Anfänge von CPSL

>


Helga Pawlowsky gründet in Barcelona (Spanien) das Unternehmen Pawlowsky Centro de Traducciones (ursprünglicher Name von CPSL).

Dabei hat ihre Vergangenheit als Tochter deutscher Flüchtlinge und als Witwe mit sieben Kindern ihren Unternehmergeist sicher mitgeprägt. Sie hatte eine besondere Begabung für Sprachen und erkannte, dass es eine Marktlücke für einen Übersetzungsdienst gab, um spanischen Unternehmen zu helfen, mit dem Rest der Welt zu kommunizieren. Helga war die erste, die einen damals in Spanien praktisch unbekannten Dienst anbot.

 

Angebot von Dolmetschdiensten

Bei der Eröffnung des Pawlowsky Centro de Traducciones konzentrierten sich unsere Leistungen ausschließlich auf Übersetzungen. Bereits im Gründungsjahr kam jedoch das Dolmetschen zu unseren Dienstleistungen hinzu.

Der Pioniergeist unserer Gründerin hat sich erhalten und uns geholfen, zu dem zu werden, was wir heute sind: ein weltweit renommiertes, auf dem internationalen Markt gut positioniertes Unternehmen, das Sprachlösungen anbietet, die Unternehmen dabei unterstützen, neue Märkte zu erschließen und in jedem sprachlichen und kulturellen Kontext zu kommunizieren.

1992

CPSL gewinnt einen seiner größten Kunden: die Europäische Union

>

Mit steigendem Geschäftsvolumen und optimierter Qualität der angebotenen Dienstleistungen ging eine Zusammenarbeit mit immer wichtigeren und renommierteren Organisationen einher. Eine der wichtigsten Organisationen war die Europäische Union (EU) mit einer Reihe von Institutionen, die von ihren Anbietern verständlicherweise Dienstleistungen in erstklassiger Qualität verlangen. Seit 1992 pflegen wir eine enge Beziehung zur EU und haben Tausende von Projekten für Institutionen und offizielle Einrichtungen der Gemeinschaft erfolgreich durchgeführt.

1999

CPSL hilft, neue Qualitätsstandards bei Übersetzungen für die EU zu setzen.

>

Ziel des von der Europäischen Kommission geförderten und finanzierten Projekts MLIS 3005 Quartet war es, neue Qualitätsstandards für Übersetzungen zu entwickeln. CPSL war eines von vier innovativen Unternehmen, die an diesem interessanten Projekt mitgewirkt haben. Dadurch konnten wir unsere Position als eines der führenden europäischen Unternehmen für qualitativ hochwertige Sprachdienstleistungen weiter ausbauen. Unsere Teilnahme war ein Meilenstein in unseren Bemühungen, effiziente Arbeitsabläufe einzurichten und intelligente Technologien zu integrieren, um Ergebnisse mit einem gleichbleibenden und kontrollierten Qualitätsniveau zu liefern.

2004

Die ISO 9001-Zertifizierung bestätigt die Qualität der Dienstleistungen von CPSL.

>

Aufgrund der Erweiterung von Angebot und Umfang unserer Sprachdienstleistungen bestand unser nächstes Ziel darin, unsere Prozesse mit den hierfür erforderlichen Mitteln zu kontrollieren und zu optimieren. Im Jahr 2004 erhielten wir die erste Zertifizierung nach der Qualitätsmanagement-Norm ISO 9001. Diese Norm legt die Kriterien für das Qualitätsmanagement von Unternehmen fest und gilt als Indikator für die Qualitätssicherung ihrer Dienstleistungen.

Wir verfügen derzeit über insgesamt 4 Zertifizierungen und sind zudem in die Entwicklung einiger ISO-Normen involviert, wie beispielsweise der ISO 18587 (2017), die den Post-Editing-Prozess in der maschinellen Übersetzung (MT) regelt.

2007

Mit dem neuen Vertriebsbüro im Vereinigten Königreich können wir unsere Kunden in Nordeuropa besser erreichen.

>

Da sich im Jahr 2007 ein weiterer Ausbau unseres Kundenstamms abzeichnete, entschlossen wir uns, ein neues Vertriebsbüro in Großbritannien zu eröffnen. Dadurch war CPSL seinen Kunden in Nordeuropa näher, um eine flüssigere Kommunikation zu ermöglichen und besser auf ihre Bedürfnisse eingehen zu können.

2013

CPSL feiert sein 50-jähriges Bestehen mit der Einführung neuer Technologien und der Erlangung der Zertifizierung nach ISO 13485.

>

CPSL erhält die Zertifizierung nach ISO 13485 für sein Qualitätsmanagementsystem

Dank der Zertifizierung unseres Qualitätsmanagementsystems nach der Norm ISO 13485 für Medizinprodukte sind wir zu einer weltweiten Referenz im Bereich der Sprachdienstleister im Gesundheitsbereich geworden.

 

CPSL feiert sein 50-jähriges Bestehen

Mit einem Portfolio an integrierten Sprachdienstleistungen für Kunden auf der ganzen Welt ist CPSL - 50 Jahre nach seiner Gründung - heute weit mehr, als sich unsere Gründerin Helga Pawlowsky je hätte träumen lassen. Mit Büros in Barcelona, Madrid und Ludwigsburg sowie einem Vertriebsbüro im Vereinigten Königreich sind wir unseren Kunden nahe und können so passgenau auf ihre Bedürfnisse eingehen.

 

2015 eröffnet CPSL sein erstes Büro an der Ostküste der Vereinigten Staaten

Das Wachstum von CPSL hält an und die steigende Nachfrage in den USA bringt uns einen Schritt weiter: Wir eröffnen ein Büro vor Ort. Dank unseres Büros in Boston schaffen wir mehr Nähe zu unseren Kunden in den USA und können gleichzeitig einen durchgehenden Service (24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche, 365 Tage im Jahr) bieten.

Angebot anfordern

Was können wir für Sie tun?

Kontakt
Abonnieren Sie unseren Blog:


Ich habe Folgendes gelesen und stimme zu: Rechtshinweis